Anwalt für Markenrecht – bundesweit!

Bedeutung von Marken für den Erfolg Ihres Unternehmens

Der umfassende Schutz von Marken und anderen gewerblichen Schutzrechten (z.B. Designs und Patente) ist für Unternehmen seit der Ausbreitung des Internets und der Sozialen Medien und der fortschreitenden Globalisierung der Wirtschaft immer wichtiger geworden. Eine starke Marke hat einen hohen Wiedererkennungswert und kann ein Unternehmen und die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens wirksam von Wettbewerbern abgrenzen und hervorheben. Durch diesen Wettbewerbsvorteil kann eine Marke ganz entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens beitragen!

Zugleich zieht eine erfolgreiche Marke aber auch Nachahmer an, die vom guten Ruf Ihrer Marke profitieren oder die Marke sogar beschädigen wollen.

Der umfassende Schutz der eigenen Marken und Kennzeichen ist daher wichtige Voraussetzung für den langfristigen Geschäftserfolg von Unternehmen!

Schützen Sie Ihre Marken und Kennzeichen! Wir sagen Ihnen wie!
Wir sind bundesweit tätig! Laut Handelsblatt/Best Lawyers (2022, 2023) gehören wir zu "Deutschlands Besten Anwälten" für den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, zu dem auch das Markenrecht gehört. Zudem sind wir laut The Legal 500 (2022, 2023) eine "Führende Kanzlei" für urheberrechtliche Streitigkeiten.

Anwalt im Markenrecht: Unsere Leistungen

In den Bereichen Markenrecht und sonstigen Gewerblicher Rechtsschutz (Intellectual Property) sowie Wettbewerbsrecht (eCommerce, Marketing, Compliance) beraten und vertreten wir bundesweit neben StartUps v.a. kleine und mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen (IT/Telekom, Film/TV/Entertainment, Verlagswesen, eCommerce, Lebens- und Genussmittel, Kosmetika, Marketing/Kommunikationsdesign, Produkt- & /Industriedesign u.a.m.).

Folgende Leistungen bieten wir an:

1. Marke anmelden

Mit unseren Leistungen in den Bereichen Markenrecht und Gewerblicher Rechtsschutz (Intellectual Property) unterstützen wir sie bei der zügigen und effektive Registrierung ihre Marken:

  • Prüfung der Unterscheidungskraft und Schutzfähigkeit Ihrer Marken und Kennzeichen
  • Umfassende Kollisionsrecherche und Risikobewertung
  • Erstellung individueller, eintragungsfähiger Waren- und Dienstleistungsverzeichnisse für Ihre Marken und Kennzeichen
  • Zügige Anmeldung, Verwaltung und umfassende Überwachung von nationalen Marken und Kennzeichen beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA, von europäischen EU-Marken beim EU Intellectual Property Office EUIPO, und von internationalen IR-Marken
  • Entgegnung auf Berechtigungsanfragen und Widersprüche, Verhandlung und Ausarbeitung von Abgrenzungsvereinbarungen und Vertraulichkeitsvereinbarungen
Sie wollen eine deutsche Marke oder EU-Marke anmelden? Wir helfen Ihnen!
Wir sind bundesweit tätig! Laut Handelsblatt/Best Lawyers (2022, 2023) gehören wir zu "Deutschlands Besten Anwälten" für den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, zu dem auch das Markenrecht gehört. Zudem sind wir laut The Legal 500 (2022, 2023) eine "Führende Kanzlei" für urheberrechtliche Streitigkeiten.

2. Sicherung von Domain / URL

Denken Sie immer auch daran, die Domain (s) zu Ihrer Marke frühzeitig zu registrieren! Grundsätzlich gilt im Bereich des Domainrechts das "first come – first serve", sodass bei der Sicherung von Domains Eile geboten ist!

Wenn ihre Wunsch-Domain schon von einem Dritten registriert wurde, der die Domain nicht oder nur gegen (oft unverhältnismäßig hohe) Bezahlung) herauszugeben bereit ist (z.,B. bei sog. Domain Name Trafficking), kann man Umständen mit einer eingetragenen Marke oder einem Namensrecht (natürlicher Name, Firma oder Unternehmenskennzeichen) die Freigabe einer von einem Dritten gehaltene Domain erzwingen.

Wunsch-Domain schon vergeben? Sprechen Sie uns gerne an!
Wir sind bundesweit tätig! Laut Handelsblatt/Best Lawyers (2022, 2023) gehören wir zu "Deutschlands Besten Anwälten" für den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, zu dem auch das Markenrecht gehört. Zudem sind wir laut The Legal 500 (2022, 2023) eine "Führende Kanzlei" für urheberrechtliche Streitigkeiten.

3. Marke überwachen und verteidigen

Zudem wollen wir Ihnen den bestmöglichen Schutz bieten vor Nachahmern, Trittbrettfahrern und gegen Produktpiraterie bieten, die den guten Ruf und den Wert ("good will") Ihrer Marken und Kennzeichen ausnutzen oder sogar beschädigen wollen:

  • Marken-Monitoring / Marken-Screening
  • Durchführung von Widerspruchsverfahren, Löschungsverfahren und Nichtigkeitsverfahren vor dem DPMA und dem EUIPO
  • Außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung von markenrechtlichen Beseitigungs- und Unterlassungsansprüchen, Auskunftsansprüchen und Schadensersatzansprüchen (Berechtigungsanfragen, Abmahnung, einstweilige Verfügung, Klage) bei Markenverletzungen und Produktpiraterie
  • Ggf. Verhandlung und Ausarbeitung von Abgrenzungsvereinbarungen und Vertraulichkeitsvereinbarungen
  • Einrichtung effektiver Grenzbeschlagnahmeanträge zum Schutz vor illegalen Importen
Wir überwachen Ihre Marke und verteidigen sie gegen die Ausbeutung durch Dritte! Sprechen Sie uns gerne an!
Wir sind bundesweit tätig! Laut Handelsblatt/Best Lawyers (2022, 2023) gehören wir zu "Deutschlands Besten Anwälten" für den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, zu dem auch das Markenrecht gehört. Zudem sind wir laut The Legal 500 (2022, 2023) eine "Führende Kanzlei" für urheberrechtliche Streitigkeiten.

4. Marke nutzen und bestmöglich verwerten

Ebenso unterstützen wir Sie bei der Realisierung des wirtschaftlichen Werts Ihrer Marken und Kennzeichen:

  • Erstellung und Prüfung von Marken-Kaufverträgen und Marken-Lizenzverträgen und Vertraulichkeitsvereinbarungen
  • Unterstützung bei Lizenzverhandlungen im In- und Ausland
  • Verhandlung und ggf. außergerichtliche und gerichtlich Durchsetzung angemessener Vergütungen
Gerne erstellen wir einen Marken-Kaufvertrag oder Marken-Lizenzvertrag für Sie! Sprechen Sie uns gerne an!
Wir sind bundesweit tätig! Laut Handelsblatt/Best Lawyers (2022, 2023) gehören wir zu "Deutschlands Besten Anwälten" für den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, zu dem auch das Markenrecht gehört. Zudem sind wir laut The Legal 500 (2022, 2023) eine "Führende Kanzlei" für urheberrechtliche Streitigkeiten.

5. Schutz und Verteidigung gegen Angriffe aus Marken

Gerne schützen wir verteidigen wir Sie auch gegen unberechtigte Angriffe von Wettbewerbern und anderen Rechteinhabern aus Marken und anderen Schutzrechten:

  • Recherchen und Beratung zu Wettbewerber-Schutzrechten; Benutzungsrecherchen und Schutzrechtssituations-Analysen; Verletzungsgutachten
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Umgehungslösungen wie z.B. Überkleben von Marken und Umverpacken
  • Abwehr von (unberechtigten) Abmahnungen und Take-Down-Notices/Complaints (insb. Amazon Marketplace), z.B. bei angeblichen Grau- und Parallelimporten, Marken- und Produktpiraterie, oder wegen unlauterer Wettbewerbshandlungen
  • Verhandlung und Ausarbeitung von Abgrenzungsvereinbarungen und Vertraulichkeitsvereinbarungen
  • Verteidigung gegen Grenzbeschlagnahmen Ihrer Importe
  • Beratung zu Parallelimporten und Vertriebssystemen
Marken-Abmahnung erhalten? Bitte melden Sie sich unverzüglich bei uns!
Wir sind bundesweit tätig! Laut Handelsblatt/Best Lawyers (2022, 2023) gehören wir zu "Deutschlands Besten Anwälten" für den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, zu dem auch das Markenrecht gehört. Zudem sind wir laut The Legal 500 (2022, 2023) eine "Führende Kanzlei" für urheberrechtliche Streitigkeiten.


News zum Markenrecht

Bootleg, Raubkopie, Grauimport: Kein Regress gegen Händler

Der Käufer und Weiterverkäufer eines Bootlegs (oder eines anderen "illegalen" Tonträgers, z.B. eines Grau-/Parallelimports oder einer Raubkopie) hat im Falle einer Inanspruchnahme durch den Rechteinhaber keinen Regressanspruch gegen den Medienhändler, bei ...

Bewerbung von Sportkleidung als "olympiareif" zulässig

Die Entschdeung ist Die Verwendung der Bezeichnungen "olympiaverdächtig" und "olympiareif" für die Bewerbung von Sporttextilien verstößt nicht gegen das Olympiaschutz-Gesetzes und ist zulässig (BGH, Urteil vom 07.03.2019, Az. I ZR 225/17). Grundsätzlich ...

"Kölner Dom" nicht als Marke eintragungsfähig (BGH)

Die Bezeichnung "Kölner Dom" kann mangels Unterscheidungskraft nicht als Marke eingetragen werden, wie der Bundesgerichtshof mit Beschluss vom 12.10.2023, Az. I ZR 28/23 entschieden hat. Bezeichnung "Kölner Dom" Die Hohe Domkirche zu Köln wollte den Be...