Anwalt für Wirtschaftsrecht

Das Wirtschaftsrecht umfasst viele verschiedene Gesetze und stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Professionelle Beratung und die entschlossene und kompetente Wahrnehmung Ihrer Interessen durch einen Anwalt für Wirtschaftsrecht ist das, was uns ausmacht. Vy – Brix Lange Verweyen Rechtsanwälte ist Ihre Kanzlei für Wirtschaftsrecht.

Aufgaben einer Kanzlei für Wirtschaftsrecht

Die Regelungen, denen Unternehmen im betrieblichen Kontext unterworfen sind, nennt man Wirtschaftsrecht. Wichtige Fragen im Wirtschaftsrecht umfassen etwa die zivilrechtlichen Rechtsgebiete Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Vertriebsrecht und den gewerblichen Rechtsschutz ebenso wie das Wettbewerbsrecht und den Forderungseinzug. Die Fülle der Themenbereiche unterstreicht, dass das Wirtschaftsrecht an sich kein eindeutig eingegrenztes Rechtsgebiet ist. Stattdessen ist es die Gesamtheit der Rechte und Pflichten, die ein Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland zu beachten hat.

Ihr Rechtsanwalt im Wirtschaftsrecht
Jetzt professionelle Beratung sichern.

Wirtschaftliche Stärke gepaart mit erstklassiger Beratung

Die Bundesrepublik ist eine der größten Volkswirtschaften der Erde und verfügt entsprechend über sehr leistungsfähige Unternehmen. Insbesondere der Mittelstand mit seinen Hidden Champions ist das Rückgrat der Deutschen Wirtschaft. Um der Regelungsflut Herr zu werden, braucht es kompetente Ansprechpartner in allen Rechtsfragen. Wir freuen uns, Teil Ihrer Erfolgsgeschichte sein zu dürfen.

Kanzlei für internationales Wirtschaftsrecht

Das internationale Wirtschaftsrecht hat für Unternehmen aus dem In- und Ausland erhebliche Bedeutung. Gemeint ist damit einerseits das Tätigwerden von ausländischen Firmen auf dem deutschen Markt und andererseits die Expansion deutscher Unternehmen auf internationale Märkte. In beiden Fällen helfen wir Ihnen weiter. Deutschland ist daneben der wichtigste Absatzmarkt innerhalb der Europäischen Union. Zahlreiche Unternehmen aus dem Ausland versuchen jedes Jahr, den deutschen Markt zu erobern. Vy berät auf Englisch und Deutsch Unternehmen im Hinblick auf die wirtschaftsrechtlichen und regulatorischen Fragen bei der Ausweitung des Geschäftsfeldes.

Internationales Wirtschaftsrecht

Besondere Expertise - Anwalt für Unternehmen aus den USA und Kanada

Einen besonderen Schwerpunkt unserer Beratung als Anwälte im internationalen Wirtschaftsrecht bilden die transatlantischen Beziehungen. Wir beraten US-amerikanische und kanadische Unternehmen im Hinblick auf den Markteintritt in Deutschland. Unsere Partner Malte Brix, Björn-Michael Lange und Dr. Urs Verweyen verfügen über ein hervorragendes Netzwerk in den USA und Kanada. Als aktive Mitglieder der Deutsch-Amerikanischen-Juristenvereinigung (DAJV) und weiterer transatlantischer Vereinigungen setzen sie sich für eine enge Zusammenarbeit zwischen Nordamerika und Europa ein. Neben exzellenten Sprachkenntnissen und einem tiefen Verständnis für die kulturellen Besonderheiten verfügt Vy über zahlreiche nützliche Kontakte in verschiedene Bundesstaaten der USA. Auch besteht eine enge Beziehung zu Universitäten, Professoren und Politik. Profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Auch in regulatorischen Fragen sind wir Ihr Anwalt für Wirtschaftsrecht

Für Unternehmen spielen stets auch regulatorische Vorgaben eine große Rolle. Dies gilt ganz besonders im stark regulierten Deutschland. Die Kanzlei Vy berät Unternehmen auch in allen Fragen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts. Das Wirtschaftsverfassungsrecht und das Wirtschaftsverwaltungsrecht sind Teile des Öffentlichen Rechts. Diese Bereiche werden in ihrer Gesamtheit vielfach auch als Öffentliches Wirtschaftsrecht bezeichnet. Für viele mittelständische Unternehmen spielt schließlich auch das Vergaberecht eine Rolle. Hier betreuen wir Bieter in Vergabeverfahren und sorgen für eine optimale Interessenwahrnehmung.

Ihr Rechtsanwalt im Wirtschaftsrecht
Jetzt professionelle Beratung sichern.

News zum Wirtschaftsrecht

Bearbeitungspauschale muss in Gesamtpreis eingerechnet werden

Eine Bearbeitungspauschale, die beim einem Online-Einkauf abhängig vom Warenwert anfällt, ist ein "sonstiger Preisbestandteil" i.S.v. § 3 Abs. 1 PAngV (Preisangabenverordnung) und muss in den Endpreis (Gesamtpreis) eingerechnet und als Teil des Endpreises ...

Keine Erschöpfung des Markenrechts durch Übergabe an Frachtführer

Durch die Übergabe von (Marken-) Produkten (hier Fahrzeuge des Herstellers Hyundai) an einen vom Markeninhaber bzw. dessen Tochtergesellschaft beauftragten Frachtführer (INCOTERMS CIP) im europäischen Wirtschaftsraum tritt i.d.R. keine Erschöpfung des Mark...

Red Bull-Farbmarke "Blau und Silber" nichtig (EuGH)

Die von Red Bull 2002 für die Farbkombination aus Blau (RAL 5002 bzw. Pantone 2747 C) und Silber (RAL 9006 bzw. Pantone 877 C) angemeldeten und vom europäischen Markenamt EUIPO eingetragenen Unionsmarken sind nichtig (EuGH, Urteil vom 29. Juli 2019, Az.: C...